21.04.2004

Nachrichtenarchiv 22.04.2004 00:00 EU: UN-Resolution gegen Todesstrafe "Sieg der Menschlichkeit"

Die irische EU-Ratspräsidentschaft hat die Annahme einer Resolution gegen die Todesstrafe durch die UN-Menschenrechtskommission begrüßt. Die Erklärung, die eine weltweite Abschaffung von Hinrichtungen fordert, gehe auf eine Initiative der EU zurück, betonte der irische Außenminister Cowen in Brüssel. Die Rekordzahl der Befürworter nannte Cowen einen "Sieg der Menschlichkeit". Bis zur vollständigen Abschaffung sollten alle Staaten, in denen noch die Todesstrafe praktiziert wird, ein Moratorium für die Vollstreckung erlassen, fordert die UN-Menschenrechtskommission.