27.03.2004

Nachrichtenarchiv 28.03.2004 00:00 Mainz:"Mahngottesdienst" für Frauenordination veranstaltet

Ein sogenannter Mahngottesdienst für Frauenordination in der katholischen Kirche hat heute in Mainz stattgefunden. Der Ausschluss von Frauen von allen Weiheämtern sei ein Skandal und eine "offene Wunde in unserer Kirche", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung der Veranstalter "Aktion Lila Stola", der "Initiative Maria von Magdala" und "Wir sind Kirche". Der "Mahngottesdienst" war Teil des diesjährigen "Weltgebetstag für Frauenordination" der seit 1997 jeweils in der letzten Märzwoche begangen wird.