27.03.2004

Nachrichtenarchiv 28.03.2004 00:00 Evangelische Landeskirchen Sachsen-Anhalt und Thüringen fusionieren

Die beiden großen evangelischen Kirchen in Sachsen-Anhalt und Thüringen haben eine Föderation beschlossen. Auf getrennten Tagungen in Halle und Eisenach gaben die Synoden der Kirchenprovinz Sachsen und der thüringischen Kirche am Abend mit großen Mehrheiten ihre Zustimmung. Dies ist nach Berlin-Brandenburg der zweite Kirchenzusammenschluss in Ostdeutschland. Als wichtigstes Ziel der neuen "Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland" nannte der thüringische Landesbischof Kähler die Professionalisierung  der Dienstleistungen für die Kirchengemeinden und nach außen.