22.03.2004

Nachrichtenarchiv 23.03.2004 00:00 UN verlangt mehr Geld für Bevölkerungspolitik

Die Vereinten Nationen haben mehr internationale Finanzleistungen für Bevölkerungspolitik gefordert. Die Welt gebe jährlich eine Billion US-Dollar für Rüstungsmaßnahmen ausgibt. Nur ein Tagessatz dieser Gelder würde helfen, Armut in Entwicklungsländern zu bekämpfen, so ein Sprecher des UN Weltbevölkerungsprogramms. - Derzeit findet am UN-Sitz in New York eine Konferenz zum Thema Weltbevölkerung statt.