21.03.2004

Nachrichtenarchiv 22.03.2004 00:00 EU will Werbung für Kinderlebensmittel beschränken

Werbung für Kinderlebensmittel soll europaweit beschränkt werden. Das plant die irische EU-Ratspräsidentschaft. Die Reklame darf demnach nicht mehr versprechen, das Produkt oder ein Inhaltsstoff seien gut für die Gesundheit. Dem Magazin "Focus" zufolge unterstützt die Bundesregierung den Vorschlag. Auf Widerstand stößt das Vorhaben bei Frankreich, Italien und Großbritannien.