15.03.2004

Nachrichtenarchiv 16.03.2004 00:00 Schily warnt vor falschen Sicherheitsgefühl in Deutschland

Nach den Terroranschlägen von Madrid hat Innenminister Schily vor einem falschen Sicherheitsgefühl in Deutschland gewarnt. Am Abend sagte Schily im ZDF, Gefahr gehe nicht nur vom Terrornetzwerk Al Qaida aus, sondern auch von anderen islami­sti­schen terroristischen Gruppierungen. Sie wählten meist so genannte weiche Ziele aus, wie etwa Diskotheken, Go­ttes­häuser oder Bürogebäude. Diese könnten unmöglich alle geschützt werden. Schily sprach sich erneut für eine engere europäische Zusam­men­arbeit in Sachen Terrorbekämpfung aus. Dazu ist für kommenden Freitag eine Sondersitzung der EU-Innenminister in Brüssel geplant.