08.03.2004

Nachrichtenarchiv 09.03.2004 00:00 Nach Brandanschlägen verstärkt Frankreich Sicherung von Moscheen

Frankreichs Innenminister Sarkozy hat einen besseren Schutz der Moscheen des Landes angekündigt. Die Moscheen sollten so geschützt werden wie die Synagogen, sagte Sarkozy Islam-Vertretern aus Savoyen zu. Dort waren in der vergangenen Woche Brandanschläge auf zwei Moscheen verübt worden. Wenn eine Kultstätte angegriffen und angezündet werde, sei dies Anlass zur Sorge für die gesamte Gesellschaft, so der Minister. Die französische Regierung hatte im Herbst nach mehreren antisemitischen Anschlägen die Sicherung jüdischer Einrichtungen verstärkt und dafür zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt.