25.02.2004

Nachrichtenarchiv 26.02.2004 00:00 Greenpeace: Unkontrollierte Aussaat von Gen-Mais beginnt

Greenpeace kritisiert den unkontrollierten Anbau von Gen-Mais in Deutschland. Dieser sei ab diesem Frühjahr erlaubt. Die Bundesbehörden hätten bereits mehreren Firmen Zulassungen erteilt. Die Umweltorganisation. Fordert, die Anbauflächen der Gen-Pflanzen bekannt zu geben. Verbraucher und Landwirte lehnten Gentechnik ab. Mit unkontrollierter Aussaat bestände aber die Gefahr, dass auch Nachbarfelder verunreinigt würden, ohne dass Landwirte das merkten , warnt Greenpeace.