12.02.2004

Nachrichtenarchiv 13.02.2004 00:00 Vatikan: Klonen von Embryo ist Angriff auf das Leben

Vertreter des Vatikan haben das Klonen menschlicher Embryonen als Angriff auf das Leben haben bezeichnet. Forscher in Südkorea hatten bekannt gegeben, menschliche Embryonen zur Gewinnung von Stammzellen geklont zu haben. Es handele sich um ein "zweifaches Delikt", betonte der Bioethik-Experte im Vatikan, Bischof Elio Sgreccia. Zum einen die unerlaubte Reproduktion von Menschen, zum anderen die Vernichtung menschlicher Embryonen. Der Bischof bekräftigte die Forderung nach einer internationalen UN-Konvention zum weltweiten Verbot des Klonens.