25.01.2004

Nachrichtenarchiv 26.01.2004 00:00 Belgien erlaubt Homosexuellen Ehe auch mit Ausländern

Homosexuelle in Belgien können in Kürze auch mit gleichgeschlechtlichen Ausländern uneingeschränkt die Ehe eingehen. Wie belgische Zeitungen heute berichteten, will das Justizministerium dafür den Weg ebenen. Die Interessenvereinigung der Schwulen und Lesben begrüßte das Vorhaben. Vor In-Kraft-Treten des Gesetzes Mitte 2003 hatte der Amtsvorgänger mit einem Rundschreiben klargestellt, dass belgische Lesben und Schwule nur einen Partner aus einem Land heiraten können, das ebenfalls die Homo-Ehe anerkennt. Damit stand die Homo-Ehe nur mit Partnern aus den Niederlanden offen. In den Niederlanden ist die Homo-Ehe seit April 2001 erlaubt, Belgien folgte im Juni vergangenen Jahres.