20.01.2004

Nachrichtenarchiv 21.01.2004 00:00 "Fischer soll sich für Religionsfreiheit in Türkei einsetzen"

Außenminister Fischer soll sich bei seinem Türkeibesuch für Religionsfreiheit stark machen. Das fordert die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte. Bei seinem Treffen mit dem türkischen Ministerpräsidenten Erdogan in Ankara solle Fischer auf die weiterhin bestehende Diskriminierung christlicher Gemeinden hinweisen und für eine Gleichstellung von Christen mit Muslimen eintreten, heißt es.