13.01.2004

Nachrichtenarchiv 14.01.2004 00:00 "Kirchen sollen Entwicklungspolitik entscheidend mitgestalten!"

Die Kirchen sollen die Entwicklungspolitik weltweit entscheidend mitgestalten. Dazu hat der Bevollmächtigte der Evangelischen Kirche bei der Bundesregierung, Prälat Reimers, auf dem gemeinsamen Neujahrsempfang des katholischen Hilfswerks "Misereor" und des Evangelischen Entwicklungsdienstes (eed) aufgerufen. Die engen und guten Beziehungen vieler Kirchen zu Partnern in der Dritten Welt seien gerade in schwierigen politischen Zeiten ein Pfund, mit dem man wuchern müsse. Beispielhaft nannte Prälat Reimers die positive Entwicklung der jungen Demokratie in Südafrika und die neuesten Anzeichen für Frieden im Sudan. Es mache Mut, dass sich trotz unverändert deprimierender Zahlen von Hunger- und Kriegstoten in vielen Ländern der südlichen Welt die Hoffnung auf Frieden und Gerechtigkeit auch erfüllen könne, so Reimers.