08.01.2004

Nachrichtenarchiv 09.01.2004 00:00 Caritas NRW fordert Aufwertung sozialer Berufe

Mehr Anerkennung und Wertschätzung für die Menschen in sozialen Berufen fordert die Caritas in Nordrhein-Westfalen. Auf ein "bedarfsgerechtes und ausgestaltetes Netz sozialer Berufe" sei die Gesellschaft angewiesen. Das schreibt Aachens Diözesan-Caritasdirektor Burkard Schröders in der Zeitschrift "Caritas in NRW". Notwendig seien junge Menschen, die diese Berufe leidenschaftlich ergreifen. Ihre Leistung für das Sozialwohl müsse angemessen und wirkungsvoll dargestellt werden, so Schröders.