18.12.2003

Nachrichtenarchiv 19.12.2003 00:00 UN sorgt für Schulspeisung von 50 Millionen Kindern

Das UN-Welternährungsprogramm WFP will nächstes Jahr rund 50 Millionen bedürftigen Schulkindern Nahrungsmittelhilfe geben. Derzeit könnten etwa 16 Millionen Kinder mit Schulspeisungen versorgt werden, teilte das WFP in New York mit.  Insgesamt besuchen rund 300 Millionen Kinder weltweit keine Schule oder nehmen dort nicht an Schulspeisungen teil. Mit ihrer neuen Kampagne hofft die UN-Organisation, nicht nur den Hunger unter Kindern zu bekämpfen, sondern auch zu vermehrtem Schulbesuch zu ermutigen.