15.12.2003

Nachrichtenarchiv 16.12.2003 00:00 EU: Abstimmung über Transplantationsbestimmmungen

Im Streit um EU-Richtlinien für Spende und Transplantation von menschlichen Zellen und Gewebe hat das Europaparlament nach Angaben des CDU-Europaabgeordneten Peter Liese einen Großteil seiner Forderungen durchgesetzt. Liese erklärte gestern in Straßburg, man habe sich geeinigt, dass die EU-Staaten die Sicherstellung der Freiwilligkeit und Unentgeltlichkeit von Spenden anstreben müsse. Ausnahmen seien genau beschrieben. Damit sei klar, dass eine Bezahlung für Gewebe- und Zellspenden in Europa nicht zulässig sei. Das EU-Parlament stimmt am Mittwoch über die Vorschläge ab.