15.12.2003

Nachrichtenarchiv 16.12.2003 00:00 Umfrage: weniger Gottesdienstbesuche an Weihnachten

Ein Prozent weniger Bundesbürger als im vergangenen Jahr planen einen Gottesdienstbesuch zu Weihnachten. Insgesamt gaben 51 Prozent der Deutschen bei einer am Dienstag in Hamburg veröffentlichten Emnid-Umfrage der TV-Zeitschrift "Bildwoche" an, in die Kirche gehen zu wollen. Dabei zeigten sich Katholiken gottesdienstfreudiger als evangelische Christen. Während 68 Prozent der Katholiken an den Festtagen eine Kirche besuchen wollen, haben das laut Umfrage nur 61 Prozent der Protestanten vor.