11.12.2003

Nachrichtenarchiv 12.12.2003 00:00 FDP für bessere Kontrolle der UN-Menschenrechtskommission

Die FDP hat die Bundesregierung zur intensiveren Unterstützung und zur Kontrolle bei der Mitgliederwahl der UN-Menschenrechtskommission aufgefordert. Die Liberalen forderten in einem Antrag, künftig dürften in der Kommission keine Staaten mehr leitende Funktionen übertragen bekommen, die die Menschenrechte missachteten. Hintergrund ist die anhaltende Kritik an Entscheidungen der Kommission vom Frühjahr. Mittlerweile wird die Arbeit des Gremiums von Staaten beeinflusst, die als Menschenrechtsverletzer gelten.