10.12.2003

Nachrichtenarchiv 11.12.2003 00:00 Caritas: Provozierende Werbung für Soziale Berufe

Mit einer provozierenden Werbekampagne will der Deutsche Caritasverband die Debatte um soziale Berufe neu anstoßen. Die Aktion "Soziale Berufe. Wir sehen uns" soll als Jahresthema 2004 darauf aufmerksam machen, dass jeder einmal persönlich Hilfe benötigen könne, sagte Caritas-Präsident  Neher in Berlin. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen vier Bildmotive mit  Kleinkindern, über deren Körper eine Schrift läuft - etwa "Nicole, heroinsüchtig ab März 2016" . Dies solle persönlich betroffen machen und gleichzeitig auf die Kompetenz von Menschen in sozialen Berufen hinweisen, so Neher. Die Kampagne hat innerhalb der Caritas-Landesverbände bereits für heftige Diskussionen gesorgt.