04.12.2003

Nachrichtenarchiv 05.12.2003 00:00 Bundesregierung will eingeschränktes Klonverbot erneut ablehnen

Eine Konvention für ein eingeschränktes Klonverbot will die Bundesregierung in der Vollversammlung der Vereinten Nationen am Montag erneut ablehnen. Bereits Anfang November hatte Deutschland im UN-Rechtsausschuß für eine Vertagung der Entscheidung gestimmt. Das Abstimmungsverhalten der Bundesregierung, das die Mehrheit für eine Vertagung um zwei Jahre sicher stellte, war im Bundestag auf Kritik bei Union, SPD und Bündnisgrünen gestoßen.