02.12.2003

Nachrichtenarchiv 03.12.2003 00:00 Cohn-Bendit veröffentlicht umstrittene Antisemitismus-Studie

Der Grünen-Politiker Daniel Cohn-Bendit hat die offiziell unter Verschluss gehaltene Studie über Antisemitismus in der EU auf seiner Internet-Seite veröffentlicht. Auch wenn dieser Bericht problematisch und umstritten sei, halte er eine Nichtveröffentlichung für weitaus schädlicher als eine Veröffentlichung. Dies erklärte der Fraktionsvorsitzende der Grünen im EU-Parlament in Brüssel. Demokratie brauche Transparenz und keine aus welchem Grund auch immer ausgeübte Zensur. Erstellt wurde die Studie durch das renommierte Zentrum für Antisemitismusforschung an der Technischen Universität Berlin.