09.11.2003

Nachrichtenarchiv 10.11.2003 00:00 Kurt Röhrig führt Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch

Pfarrer Kurt Röhrig ist neuer Superintendent des größten evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch. Der 58 Jahre alte Theologe übernimmt das leitende Amt von Karl Schick, der im Sommer aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war. Dem Kirchenkreis gehören 23 Gemeinden vom rechtsrheinischen Köln bis ins Bergische Land an, in denen rund 122.000 evangelische Christen leben.