09.11.2003

Nachrichtenarchiv 10.11.2003 00:00 Westfälische Landessynode wählt neuen Präses

Die drittgrößte Landeskirche Deutschlands, die evangelische Kirche von Westfalen, beginnt heute ihre Landessynode in Bielefeld. Die 191 stimmberechtigten Abgeordneten des Kirchenparlaments beraten bis Freitag über Reformen und verabschieden den landeskirchlichen Haushalt für 2004.  Am Mittwoch wählen die Repräsentanten der 2,7 Millionen evangelischen Christen Westfalens einen Nachfolger für Präses Manfred Sorg. Er wechselt im Februar in den Ruhestand.