25.09.2005

Nachrichtenarchiv 26.09.2005 00:00 Parlamentswahl in Polen – Klarer Sieg für Konservative und Liberale

Eine Woche nach der Bundestagswahl in Deutschland hat auch unser Nachbarland Polen am vergangenen Sonntag gewählt. Das Ergebnis ist für die regierende Demokratische Linke (SLD) mit nur 10,8 Prozent niederschmetternd. 2001 hatte sie noch 41 % Prozent der Stimmen erhalten. Sieger der Wahl, bei einer sehr niedrigen Wahlbeteiligung von nur 28 Prozent, ist das konservativ-liberale Lager um die Parteien „Recht und Gerechtigkeit" PiS (25%) und die liberale Bürgerplattform PO (23 %).

Eine Woche nach der Bundestagswahl in Deutschland hat auch unser Nachbarland Polen am vergangenen Sonntag gewählt. Das Ergebnis ist für die regierende Demokratische Linke (SLD) mit nur 10,8 Prozent niederschmetternd. 2001 hatte sie noch 41 % Prozent der Stimmen erhalten. Sieger der Wahl, bei einer sehr niedrigen Wahlbeteiligung von nur 28 Prozent, ist das konservativ-liberale Lager um die Parteien „Recht und Gerechtigkeit" PiS (25%) und die liberale Bürgerplattform PO (23 %). Ein Einschätzung der Lage in Polen von Botschafterin a. D. Prof. Dr. Irena Lipowicz, Sonderbeauftragte Botschafterin des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten für Deutsch-Polnische Beziehungen, Warschau (Polen)