29.06.2005

Nachrichtenarchiv 30.06.2005 00:00 Bistum Münster feiert Jubiläum

"1200 Jahre Bistum Münster - Eine Liebesgeschichte" - so lautet das Leitwort des Jubiläumsjahres. Die Weihe des heiligen Liudgers am 30. März 805 zum ersten Bischof von Münster war der Start zur  Entwicklung des Christentums in den Regionen des Bistums Münster.

"1200 Jahre Bistum Münster - Eine Liebesgeschichte" - so lautet das Leitwort des Jubiläumsjahres. Die Weihe des heiligen Liudgers am 30. März 805 zum ersten Bischof von Münster war der Start zur  Entwicklung des Christentums in den Regionen des Bistums Münster. Das Bistum Münster vereint Menschen aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands. Die Bistumsgrenzen reichen von Wangerooge bis Wadersloh, von Werne bis Wachtendonk. So wird dieses Jahr die 1200jährige Geschichte des Bistum Münster vom Niederrhein bis zur Nordsee gefeiert - bereits schon seit Jahresbeginn. „Eine Liebesgeschichte feiern" - der Bistumstag in Münster ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr und beginnt am Freitag. Dazu werden mehrere 10.000 Gläubige an diesem Wochenende erwartet. Alles steht dann in der Stadt Münster (vom 01.-03.Juli) ganz im Zeichen der Liebesgeschichte: gemeinsames Gebet und Gotteslob, Begegnung und Diskussion, Musik und Tanz. Der Bistumstag lockt mit einem vielfältigen Programm.