29.06.2005

Nachrichtenarchiv 30.06.2005 00:00 Spanien erlaubt Homo-Ehen

Als drittes Land weltweit erlaubt Spanien die gleichgeschlechtliche Ehe. Das Parlament in Madrid hat ein entsprechendes Gesetz verabschiedet. Das neue Gesetz erlaubt es Homosexuellen auch, Kinder zu adoptieren. Es soll noch im Sommer in Kraft treten. In den vergangenen Wochen hatten hunderttausende Spanier gegen das Gesetz protestiert.

Als drittes Land weltweit erlaubt Spanien die gleichgeschlechtliche Ehe. Das Parlament in Madrid hat ein entsprechendes Gesetz verabschiedet. Das neue Gesetz erlaubt es Homosexuellen auch, Kinder zu adoptieren. Es soll noch im Sommer in Kraft treten. In den vergangenen Wochen hatten hunderttausende Spanier gegen das Gesetz protestiert. Besonders die katholische Kirche hatte das Gesetz bekämpft. Bislang kennen nur die Niederlande und Belgien eine solche Regelung. In Kanada hat das Unterhaus am Dienstag den 30.06.2005 ein ähnliches Gesetz verabschiedet. Dort muss jedoch noch der Senat darüber befinden. Aus Spanien berichtet unser Korrespondent Frank Martin Lauterwein von der Zeitung „La verdat".