22.06.2005

Nachrichtenarchiv 23.06.2005 00:00 NRW: Ministerpräsident Rüttgers stellt Kabinett vor

Der neue Ministerpräsident von NRW, Rüttgers, hat am 23.06.2005 in Düsseldorf sein Kabinett vorgestellt: Danach werden die FDP Minister Pinkwart und Wolf wie erwartet das Wissenschafts- bzw. Innenministerium übernehmen. Ebenfalls erwartungsgemäß sollen sich Helmut Linssen um das Finanz- und Christa Thoben um das Wirtschaftsressort kümmern.

Der neue Ministerpräsident von NRW, Rüttgers, hat am 23.06.2005 in Düsseldorf sein Kabinett vorgestellt: Danach werden die FDP Minister Pinkwart und Wolf wie erwartet das Wissenschafts- bzw. Innenministerium übernehmen. Ebenfalls erwartungsgemäß sollen sich Helmut Linssen um das Finanz- und Christa Thoben um das Wirtschaftsressort kümmern. Neue Namen sind Barbara Sommer aus Gütersloh als Schul- , Oliver Wittke aus Gelsenkirchen als Bauminister. Das Justizressort verantwortet die Düsseldorferin Roswitha Müller-Piepenkötter. So genannter Generationenminister, speziell für Familienfragen, wird der Aachener Armin Laschet . Eckhard Uhlenberg wird Agrar- und Umweltminister. Minister in der Staatskanzlei wird Michael Breuer. Neuer Regierungssprecher und Medienminister wird Thomas Kemper. Hans Heinrich Grosse-Brockhoff schließlich wird Staatskanzleichef und Kultusminister. Über die Ernennung der Minister sprechen wir mit Robin Mishra vom Rheinischen Merkur: