08.04.2005

Nachrichtenarchiv 09.04.2005 00:00 Ausschreitungen in Jerusalem

Höchster Alarmzustand in Jerusalem: Wegen des geplanten „Marsches der Tausend"  von jüdischen Rechtsextremisten am Sonntag den 10.04.2005 fürchtet die Polizei am Wochenende Ausschreitungen. Sicherheitskräfte sperrten weiträumig das Gebiet um den Tempelberg ab. Ulrich Sahm ist unser Korrespondent vor Ort.

Höchster Alarmzustand in Jerusalem: Wegen des geplanten „Marsches der Tausend"  von jüdischen Rechtsextremisten am Sonntag den 10.04.2005 fürchtet die Polizei am Wochenende Ausschreitungen. Sicherheitskräfte sperrten weiträumig das Gebiet um den Tempelberg ab. Ulrich Sahm ist unser Korrespondent vor Ort.