05.02.2005

Nachrichtenarchiv 06.02.2005 00:00 Keine Kurzen für Kurze

Alkohol gehört zum Karneval dazu - leider oft auch schon für die Kleinen. In Köln gibt es seit einigen Jahren die Aktion "Keine Kurzen für Kurze". Trotzdem werden wohl auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kinder mit Alkoholvergiftung in Krankenhaus eingeliefert werden - und das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Alkohol gehört zum Karneval dazu - leider oft auch schon für die Kleinen. In Köln gibt es seit einigen Jahren die Aktion "Keine Kurzen für Kurze". Trotzdem werden wohl auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kinder mit Alkoholvergiftung in Krankenhaus eingeliefert werden - und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Deshalb gibt es in Köln an Aschermittwoch eine Katersprechstunde für alle Jugendlichen, die betrunken aufgegriffen wurden.Ein Beitrag von Uta Vorbrodt