27.01.2005

Nachrichtenarchiv 28.01.2005 00:00 Die aktuelle Lage bei Opel

Für die Bochumer Opel-Mitarbeiter gibt es neue Hoffnung. Das Werk soll mindestens bis 2010 erhalten bleiben. In der Essener Gruga Halle haben sich am Morgen die Bochumer Opel- Beschäftigten versammelt. Der Vorstand will der Belegschaft ein Angebot zum Erhalt des Betriebes unterbreiten. Ein Interview mit Prof.

Für die Bochumer Opel-Mitarbeiter gibt es neue Hoffnung. Das Werk soll mindestens bis 2010 erhalten bleiben. In der Essener Gruga Halle haben sich am Morgen die Bochumer Opel- Beschäftigten versammelt. Der Vorstand will der Belegschaft ein Angebot zum Erhalt des Betriebes unterbreiten. Ein Interview mit Prof. Ludger Pries, Organisationssoziologie- und Mitbestimmungsforschung an der Uni Bochum und Experte für die Automobilbranche.