24.11.2004

Nachrichtenarchiv 25.11.2004 00:00 Heinzelmännchenausstellung im Kölner Stadtmuseum

Sie haben geschrubbt, gebacken und gewaschen - und das alles über Nacht. Wenn, ja, wenn eine Schneidersfrau die kleinen, fleißigen Heinzelmännchen nicht aus Köln vertrieben hätte. Seither müssen die Kölner wieder selbst arbeiten. Jetzt wurden die Mythen um die kleinen Helfer durch eine Ausstellung im Kölner Stadtmuseum neu angeheizt.

Sie haben geschrubbt, gebacken und gewaschen - und das alles über Nacht. Wenn, ja, wenn eine Schneidersfrau die kleinen, fleißigen Heinzelmännchen nicht aus Köln vertrieben hätte. Seither müssen die Kölner wieder selbst arbeiten. Jetzt wurden die Mythen um die kleinen Helfer durch eine Ausstellung im Kölner Stadtmuseum neu angeheizt. Und dazu gehört auch ein Mythos der etwas neueren Art. Demnach sollen die Heinzelmännchen Anfang des 19. Jahrhunderts aus Köln nach Mainz geflüchtet sein. Wer weiß?! http://www.museenkoeln.de/koelnisches-stadtmuseum/