26.08.2004

Nachrichtenarchiv 27.08.2004 00:00 Die Situation in deutschen Altenheimen

Ein Interview des Sozialverband Deutschland e.V. in Berlin mit der Bielefelder Westfalenpost erregte heute Morgen die Gemüter. 10.000 alte Menschen sollten danach jährlich in Altenheimen an Mangelversorgung sterben.Obwohl der Meldung vermutlich eine veraltete Studie zu Grunde lag, ist in deutschen Altenheimen längst nicht alles in bester Ordnung.

Ein Interview des Sozialverband Deutschland e.V. in Berlin mit der Bielefelder Westfalenpost erregte heute Morgen die Gemüter. 10.000 alte Menschen sollten danach jährlich in Altenheimen an Mangelversorgung sterben.Obwohl der Meldung vermutlich eine veraltete Studie zu Grunde lag, ist in deutschen Altenheimen längst nicht alles in bester Ordnung. Dazu ein Interview mit Ursula Wetzel, Leiterin des Referates Altenhilfe beim Deutschen Caritasverband.