23.08.2004

Nachrichtenarchiv 24.08.2004 00:00 Organspenden: Hoher Bedarf, geringe Bereitschaft

In Deutschland wurden bislang rund 60.000 Organtransplantationen durchgeführt, davon über 44.000 Nierentransplantationen. Die Zahl der durchgeführten Transplantationen kann allerdings mit dem Bedarf weiterhin nicht Schritt halten: So warteten im Jahr 2001 allein über 9.500 Menschen darauf, eine Niere transplantiert zu bekommen.

In Deutschland wurden bislang rund 60.000 Organtransplantationen durchgeführt, davon über 44.000 Nierentransplantationen. Die Zahl der durchgeführten Transplantationen kann allerdings mit dem Bedarf weiterhin nicht Schritt halten: So warteten im Jahr 2001 allein über 9.500 Menschen darauf, eine Niere transplantiert zu bekommen. Um die Spendenbereitschaft der Menschen zu erhöhen, fordert die Enquete Kommission des Bundestags „Ethik und Recht der modernen Medizin" jetzt Transplantationsbeauftragte für die Bundesländer.Thomas Rachel ist CDU-Bundestagsabgeordneter und Mitglied der Kommission, er erläutert die Forderung im Interview.