20.05.2004

Nachrichtenarchiv 21.05.2004 00:00 Flüchtlingsdrama im Sudan

Die Lage im Sudan spitzt sich weiter zu. Besonders betroffen ist die Region Darfur, im Westen des Sudans. Aus Angst vor einem Bürgerkrieg sind rund eine Millionen Menschen auf der Flucht.Caritas International schätzt, dass rund 180.000 Menschen ins benachbarte Tschad geflohen sind. In den dortigen Flüchtlingslagern ist die Lage verzweifelt.

Die Lage im Sudan spitzt sich weiter zu. Besonders betroffen ist die Region Darfur, im Westen des Sudans. Aus Angst vor einem Bürgerkrieg sind rund eine Millionen Menschen auf der Flucht.Caritas International schätzt, dass rund 180.000 Menschen ins benachbarte Tschad geflohen sind. In den dortigen Flüchtlingslagern ist die Lage verzweifelt. Die Menschen benötigen dringend Hilfe aus dem Ausland. Das Interview mit Christine Decker von Caritas International, direkt aus dem Tschad.