23.03.2004

Nachrichtenarchiv 24.03.2004 00:00 Ist die Verlagerung von Arbeitsplätzen ins Ausland unpatriotisch?

Die Debatte über die Verlagerung von Arbeitsplätzen aus Deutschland in Niedriglohnländer sorgt derzeit für beträchtliche Aufregung. Ludwig Georg Braun, der Vorsitzende des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hatte Unternehmen geraten, gegebenenfalls diesen Weg zu gehen.

Die Debatte über die Verlagerung von Arbeitsplätzen aus Deutschland in Niedriglohnländer sorgt derzeit für beträchtliche Aufregung. Ludwig Georg Braun, der Vorsitzende des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hatte Unternehmen geraten, gegebenenfalls diesen Weg zu gehen. Bundeskanzler Gerhard Schröder bezeichnete Brauns Aufruf als "unpatriotisch". In der deutschen Informationstechnikbranche gehen z.B. jeden Monat Tausende Arbeitsplätze durch Verlagerung ins Ausland verloren. Hören Sie das domradio-Interview mit Dr. Gerhard Schick, Europaexperte der Stiftung Marktwirtschaft in Berlin.