28.01.2004

Nachrichtenarchiv 29.01.2004 00:00 Neue Zahlmethode bei Knöllchen

Seit Dezember gilt für Verkehrssünder eine „neue Zeit" der Buße. Werden sie auf frischer Tat ertappt, zum Beispiel wenn sie zu schnell fahren, kann das Knöllchen nicht mehr bar bezahlt werden: Die Polizei nimmt nur noch EC- und Kreditkarten.

Seit Dezember gilt für Verkehrssünder eine „neue Zeit" der Buße. Werden sie auf frischer Tat ertappt, zum Beispiel wenn sie zu schnell fahren, kann das Knöllchen nicht mehr bar bezahlt werden: Die Polizei nimmt nur noch EC- und Kreditkarten.