05.11.2003

Nachrichtenarchiv 06.11.2003 00:00 Viel los in Rom: die Malteser-Behindertenwallfahrt

In Rom ist richtig was los: 1800 Messdienerinnen aus dem Kölner Erzbistum sind in der heiligen Stadt und auch 210 Menschen aus Deutschland mit Behinderungen. Sie werden seit Samstag von rund 500 Betreuern der Malteser begleitet. Im Europäischen Jahr der Behinderten ist das, mit einem riesigen Konvoi aus 30 Bussen, die größte Behindertenwallfahrt weltweit.

In Rom ist richtig was los: 1800 Messdienerinnen aus dem Kölner Erzbistum sind in der heiligen Stadt und auch 210 Menschen aus Deutschland mit Behinderungen. Sie werden seit Samstag von rund 500 Betreuern der Malteser begleitet. Im Europäischen Jahr der Behinderten ist das, mit einem riesigen Konvoi aus 30 Bussen, die größte Behindertenwallfahrt weltweit. Domradio-Redakteurin Anke Bohmann, begleitet die Wallfahrt und berichtet.