31.08.2003

Nachrichtenarchiv 01.09.2003 00:00 Union will Abkehr vom Atomausstieg

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel will für den Fall eines Wahlsieges der Union den Ausstieg aus der Atomenergie rückgängig machen. In einem Interview mit der Bild am Sonntag nannte Sie die Kernenergie eine der „Zukunftsbranchen", die aus Deutschland, so wörtlich "vergrault" würden.

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel will für den Fall eines Wahlsieges der Union den Ausstieg aus der Atomenergie rückgängig machen. In einem Interview mit der Bild am Sonntag nannte Sie die Kernenergie eine der „Zukunftsbranchen", die aus Deutschland, so wörtlich "vergrault" würden. Die Windenergie hält Sie hingegen für „unrentabel", damit könne man, so Merkel, kein Geld verdienen. Am Telefon ist nun Wolfgang Irrek. Er ist Projektleiter der Abteilung Energie  im Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie im Wissenschaftszentrum NRW.