10.07.2003

Nachrichtenarchiv 11.07.2003 00:00 Die Protestbewegung im Iran

Trotz strikter Verboten haben am vierten Jahrestag der Studentenproteste in Iran zehntausende Menschen in Teheran und anderen iranischen Städten demonstriert. Polizisten schützten die Demonstranten vor den Angriffen gewaltbereiter radikalislamischer Regierungsanhänger. Michael Pohly vom  Institut für Iranistik in Berlin erläutert die Hintergründe und die aktuelle politische Situation.

Trotz strikter Verboten haben am vierten Jahrestag der Studentenproteste in Iran zehntausende Menschen in Teheran und anderen iranischen Städten demonstriert. Polizisten schützten die Demonstranten vor den Angriffen gewaltbereiter radikalislamischer Regierungsanhänger. Michael Pohly vom  Institut für Iranistik in Berlin erläutert die Hintergründe und die aktuelle politische Situation.