08.07.2003

Nachrichtenarchiv 09.07.2003 00:00 ZdK zur Gesundheitsreform

„Vertrauen stärken - Verantwortung tragen - Solidarität erhalten", so heißt das Thema eines Arbeitskreises des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken (ZdK) zur Gesundheitsreform. Denn die Gesundheitsreform betrifft eine Menge von Berufsgruppen: Ärzte, Krankenschwestern und auch das Personal in Altenheimen - und natürlich auch die Patienten selbst!Im domradio-Gespräch: Barbara Stamm, ehemalige bayrische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung und Vorsitzende des Ausschusses.

„Vertrauen stärken - Verantwortung tragen - Solidarität erhalten", so heißt das Thema eines Arbeitskreises des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken (ZdK) zur Gesundheitsreform. Denn die Gesundheitsreform betrifft eine Menge von Berufsgruppen: Ärzte, Krankenschwestern und auch das Personal in Altenheimen - und natürlich auch die Patienten selbst!Im domradio-Gespräch: Barbara Stamm, ehemalige bayrische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung und Vorsitzende des Ausschusses.