13.05.2003

Nachrichtenarchiv 14.05.2003 00:00 Der Frühjahrsbuchtipp

Die Nachtwandlerin von Marianne Hacker. Ein historischer Roman vor der farbenprächtigen Kulisse Schönbrunns. Als in einem kleinen Dorf bei Schönbrunn ein Mord geschieht, gerät das verschlafene Nest in Aufruhr. Und schon bald sieht sich Lazlo Pahr, der neue Pfarrer, in ein Gespinst aus Lügen gezogen, an dem die heile Welt der Bewohner zu zerbrechen droht.

Die Nachtwandlerin von Marianne Hacker. Ein historischer Roman vor der farbenprächtigen Kulisse Schönbrunns. Als in einem kleinen Dorf bei Schönbrunn ein Mord geschieht, gerät das verschlafene Nest in Aufruhr. Und schon bald sieht sich Lazlo Pahr, der neue Pfarrer, in ein Gespinst aus Lügen gezogen, an dem die heile Welt der Bewohner zu zerbrechen droht. Marianne Hacker.  Die Nachtwandlerin. Verlag List 2003. 21,-€