01.04.2003

Nachrichtenarchiv 02.04.2003 00:00 Everest-Erstbesteigung vor 50 Jahren

Am 29. Mai 1953 standen Edmund Hillary und Tenzing Norgay auf dem höchsten Gipfel der Erde - dort, wohin noch nie ein Mensch zuvor seinen Fuß gesetzt hatte. Zum 50. Jubiläum der Erstbesteigung dokumentiert jetzt ein volluminöser Bildband die Geschichte der Erkundung des Mount Everest vom Beginn des 20.

Am 29. Mai 1953 standen Edmund Hillary und Tenzing Norgay auf dem höchsten Gipfel der Erde - dort, wohin noch nie ein Mensch zuvor seinen Fuß gesetzt hatte. Zum 50. Jubiläum der Erstbesteigung dokumentiert jetzt ein volluminöser Bildband die Geschichte der Erkundung des Mount Everest vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in unsere Gegenwart hinein. Unter anderen berichtet darin einer der berühmtesten Bergsteiger und Abenteurer unserer Zeit. Von der Tortour, die die Besteigung des Mount Everest bis heute bedeutet. Wer kennt ihn nicht, den Bergsteiger aus Südtirol, der etwa hundert Erstbesteigungen durchgeführt hat und im Jahre 1980 den Mount Everest als erster Mensch ohne künstlichen Sauerstoff bezwang: Reinhold Messner.