Karl Schiewerling
Karl Schiewerling

28.02.2021

Zwei Sozialkatholiken verstorben CDU-Politiker und Sozialkatholik Karl Schiewerling ist tot

Der frühere Bundestagsabgeordnete und CDU-Politiker Karl Schiewerling ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 69 Jahren, wie CDU-Chef Laschet auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte. Auch der langjährige Kolping-Vorsitzender Heinz Schemken ist gestorben.

Laschet schrieb von einem "traurigen Tag für die christlich-soziale Bewegung". Schiewerlings Kampf für soziale Gerechtigkeit als Mensch, als Bundestagsabgeordneter oder als Landesvorsitzender des katholischen Kolpingwerks in Nordrhein-Westfalen bleibe unvergessen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) schrieb auf Twitter, Schiewerling habe viel Gutes bewirkt, "für die soziale Sicherheit, für den gegenseitigen Respekt und für den demokratischen Konsens".

Schiewerling galt als überzeugter Sozialkatholik und soziales Gesicht der Unionsfraktion im Bundestag. Nach seinem Ausscheiden aus dem Parlament übernahm er den Co-Vorsitz der Rentenkommission der Bundesregierung. Der CDU-Politiker aus dem Münsterland saß von 2005 bis 2017 im Bundestag. Er selbst beschrieb sich einmal als "zutiefst in der katholischen Kirche beheimatet". Das christliche Menschenbild und die katholische Soziallehre hätten ihn geprägt.

"Es muss wieder mehr um den Menschen an sich gehen"

Der in Essen geborene Sohn eines christlichen Gewerkschafters war nach der Ausbildung zum Industriekaufmann zunächst von 1970 bis 1973 bei der Mannesmannröhren-Werke AG tätig. Anschließend wirkte er in vielen katholischen Verbänden: als Sekretär beim Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung, beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend und zuletzt beim Kolpingwerk Diözesanverband Münster. Den NRW-Landesverband des Sozialwerks leitete er von 2002 bis 2017 im Ehrenamt.

Lange gehörte Schiewerling dem Bundesvorstand der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Deutschlands (CDA) an. Im Bundestag leitete er auch den Kardinal-Höffner-Kreis, einen informellen Zusammenschluss von Christen in der Unionsfraktion. Die Ehe für alle lehnte er ab. Beim Sonntagsschutz betonte er, es müsse "wieder mehr um den Menschen an sich gehen - nicht um seine Verfügbarkeit für Konsum und Wirtschaft".

Heinz Schemken gestorben 

Auch der langjährige Vorsitzende des Kolpingwerks und frühere Bundestagsabgeordnete Heinz Schemken ist tot. Der ehemalige CDU-Politiker starb nach übereinstimmenden Medienberichten am Samstag im Alter von 85 Jahren. Von 1986 bis 2004 stand Schemken als Bundesvorsitzender dem katholischen Kolpingwerk Deutschland vor. Von 1983 bis 2002 saß er im Bundestag. Der am 11. März 1935 im nordrhein-westfälischen Velbert geborene Handwerksmeister war zeitweise auch Bürgermeister seiner Heimatstadt.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundessozialministerium, Kerstin Griese, würdigte ihren Vorgänger als Wahlkreisabgeordneter als "großen Sozialpolitiker" und "engagierten Christdemokraten". Sein Nachfolger als Kolping-Vorsitzender, Thomas Dörflinger, hatte Schemken einst als "Personifizierung des Kolpingwerks und der Katholischen Soziallehre" in Bonn und Berlin gewürdigt. Er habe stets enge Kontakte zu den Bundestagsabgeordneten gepflegt, die dem Sozialverband angehörten.

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 17.04.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Die offene Lichterkirche im Siegerland
  • Beerdigung von Prinz Philip
  • Reportage zum "Tag der Bahnhofsmission"
  • Begegnung "Vis-à-vis" in der Kulturkirche Oberberg
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Purple Schulz im Interview
  • Radiorätsel "Es muss nicht immer ein Kelch sein"
  • A.D. Luther auf dem Reichstag zu Worms
  • Tag der Bahnhofsmission
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Purple Schulz im Interview
  • Radiorätsel "Es muss nicht immer ein Kelch sein"
  • A.D. Luther auf dem Reichstag zu Worms
  • Tag der Bahnhofsmission
16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!