Diskussion um Abtreibungsgesetze in Polen
Diskussion um Abtreibung in Frankreich

24.09.2018

48.000 Franzosen unterschreiben Petition zur Abtreibung Diskussion über Gewissensklausel

Eine Online-Petition zur Aufhebung der Gewissensklausel bei Abtreibungen in Frankreich hat bis Montagvormittag rund 48.200 Unterzeichner gefunden. Zuvor hatte der Gynäkologenverband Abtreibung als "Tötung" bezeichnet.

Die Erklärung werfe ein Licht auf die aktuelle Situation im Land, zitiert die Zeitung "La Croix" die Initiatorin der Petition, Madeline Da Silva. Viele Frauen hätten keinen Zugang zu Abtreibungen, weil sich Ärzte aus Gewissensgründen weigerten, sie durchzuführen.

Im August war bekannt geworden, dass ein Krankenhaus im französischen Departement Sarthe keine Schwangerschaftsabbrüche mehr vornimmt. Alle drei dort beschäftigten Gynäkologen berufen sich auf Gewissensgründe. Mitte September hatte der Präsident des Gynäkologenverbandes "Syngof", Bertrand de Rochambeau, erklärt, er sehe Abtreibung als "Tötung".

Ministerium ordnet Überprüfung an

Mit dieser Äußerung stieß er eine Debatte an. Die Staatssekretärin für Gleichstellung, Marlene Schiappa, zeigte sich über die Äußerung verärgert und betonte, sie werde sich entschlossen für den Zugang zu Abtreibung einsetzen. Ähnlich äußerte sich auch Gesundheitsministerin Agnes Buzyn. Sie ordnete zudem eine Überprüfung der aktuellen Situation hinsichtlich des Zugangs zu Abtreibung an.

(KNA)

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 12.11.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Wie steht die Caritas zum Grundrenten-Kompromiss?
  • Nach Karnevalsauftakt: Katertipps aus der Klosterapotheke
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Goldene Altargeräte: ja oder nein? Kölner Liturgie-Referent im Studio
  • Warum die Caritas die Grundrente begrüßt
  • Zum 96. Geburtstag: Kleine Hommage an den großen Loriot
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Goldene Altargeräte: ja oder nein? Kölner Liturgie-Referent im Studio
  • Warum die Caritas die Grundrente begrüßt
  • Zum 96. Geburtstag: Kleine Hommage an den großen Loriot
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • EKD-Synode: Missbrauch vorbeugen und aufarbeiten!
  • Momo, Jim Knopf, Fuchur: Michael Ende wäre heute 90 geworden
  • Erschütterung über Bistumsgrenzen hinweg: Missbrauchs-Fall publik gemacht
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • EKD-Synode: Missbrauch vorbeugen und aufarbeiten!
  • Momo, Jim Knopf, Fuchur: Michael Ende wäre heute 90 geworden
  • Erschütterung über Bistumsgrenzen hinweg: Missbrauchs-Fall publik gemacht
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff