08.01.2008

Nachrichtenarchiv 08.01.2008 15:25 Verfahren für Seligsprechung von Johannes Paul II. kommt voran

Das wichtigste Dokument im Seligsprechungsverfahren für den verstorbenen Papst Johannes Paul II. (1978-2005) soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Das berichteten polnische Zeitungen unter Berufung auf das Büro des Postulators, den Anwalt des Verfahrens. Nach seinen Angaben werden die Arbeiten an der sogenannten Positio deutlich schneller beendet als üblich. Wann der polnische Papst seliggesprochen werden könnte, ließ das Büro offen. In Polen wird darüber spekuliert, ob Karol Wojtyla bereits zum 30. Jahrestag seiner Papstwahl im Oktober zur Ehre der Altäre erhoben wird.