03.01.2008

Nachrichtenarchiv 03.01.2008 08:57 DGB: 200.000 brauchen zum Leben mehr als zwei Jobs

Über zwei Millionen Menschen müssen mittlerweile zwei Jobs ausfüllen, um über die Runden zu kommen. Das ermittelte der DGB. Bis zu 200 000 hätten sogar mehrere sozialversicherte Jobs. Nur die Hälfte des Beschäftigungszuwachses 2007 sei auf sozialversicherungspflichtige Vollzeitstellen zurückzuführen. Der Rest seien so genannte Mini-Jobs . Auf 100 sozialversichert Beschäftigte kämen bereits 20 mit einem Mini-Job, so der DGB.