02.01.2008

Nachrichtenarchiv 02.01.2008 10:37 Merkel würdigt scheidenden Bethel-Chef Schophaus

Der Vorstandsvorsitzende der von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel ,Friedrich Schophaus geht am 31. Januar in den Ruhestand. Der Theologe, der am 28. Januar 65 Jahre alt wird, stand seit 1995 an der Spitze in Bielefeld.."Die Vision Bethels bis 2010 trägt seine Handschrift", schrieb Bundeskanzlerin Merkel (CDU) in ihrer Würdigung. Schophaus sei es gelungen, das diakonische Profil Bethels zu bewahren und zugleich neue Perspektiven für die größte diakonische Einrichtung Europas zu eröffnen. Nachfolger von Schophaus wird der 50-jährige Pastor Ulrich Pohl, bisher Leiter der Zentralen Öffentlichkeitsarbeit von Bethel.