06.12.2007

Nachrichtenarchiv 06.12.2007 17:12 Start der Raumfähre "Atlantis" verschoben

Die amerikanische Weltraumfähre "Atlantis" wird frühestens am Samstag ins All starten. Das teilte die NASA mit. Ursprünglich sollte sich die Fähre bereits am Donnerstag auf den Weg zur internationalen Raumstation ISS machen. Beim Start gab es allerdings Probleme am Treibstofftank. Die "Atlantis" soll das europäische Raumlabor Columbus zur ISS transportieren. Mit an Bord wird auch der deutsche Astronaut Hans Schlegel sein.