06.12.2007

Nachrichtenarchiv 06.12.2007 10:13 Adveniat und Misereor solidarisieren sich mit hungerstreikendem Bischof

Die katholischen Hilfswerke Adveniat und Misereor solidarisieren sich mit dem hungerstreikenden Bischof Luiz Flavio Cappio in Brasilien. In einem am Mittwoch in Essen und Aachen veröffentlichten Brief rufen die Geschäftsführer der Werke Brasiliens Staatspräsident Lula da Silva auf, die Forderung des Bischofs von Bahia zu erfüllen. Dieser war am vergangenen Dienstag in Hungerstreik getreten, um gegen die beabsichtigte Umleitung des Sao-Francisco-Flusses zu protestieren.
Nach Angaben der Hilfswerke würden durch die Umleitung vor allem die Armen leiden. Der Fluss stelle die Trinkwasserversorgung für Hunderttausende im Nordosten Brasiliens sicher. Bereits 2005 habe der Bischof durch einen Hungerstreik Präsident Lula zum Stopp des Bauvorhabens bewegen können. Nun sehe Cappio die damaligen Vereinbarungen mit der Regierung verletzt. Der Bischof hatte erklärt, das Fasten erst zu beenden, wenn das Militär seine Bautrupps abgezogen habe und das Projekt endgültig gestoppt werde.