29.11.2007

Nachrichtenarchiv 29.11.2007 10:52 Berlin: Volksbegehren zur Einführung des Schulfachs "Religion"

Der Verein Pro Reli hat für das angestrebte Volksbegehren für ein Wahlpflichtfach Religion/Ethik an Berliner Schulen mehr Unterschriften als notwendig gesammelt. Über 37 000 Unterschriften wurden am Morgen dem Berliner Senat übergeben, wie der Verein mitteilte. Für die erste Stufe des Volksbegehrens sind 20 000 gültige Unterschriften nötig. Der Verein begrüsste, dass nicht nur kirchennahe Berliner unser Volksbegehren unterstützen, sondern auch viele, denen die Wahlfreiheit der Berliner Schüler wichtig sei.