24.11.2007

Nachrichtenarchiv 24.11.2007 10:41 verdi-Chef Bsirske will Ende des "schikanösen Hartz-Regimes"

Der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Bsirske, hat auf dem Grünen-Parteitag in Nürnberg zu einem "neuen Aufbruch in der Sozialpolitik" aufgerufen. Notwendig sei eine Alternative zu dem gegenwärtigen "Hartz-Regime. Dieses sei "extrem schikanös" auf Kontrolle und Gängelung der Betroffenen ausgerichtet. Außerdem gebe es nur eine ungenügende Absicherung, was zu einem "Gefühl der Bedrohung" in der gesamten Bevölkerung beigetragen habe.